Schützengilde Ketsch 1953 e.V.

 

STARTSEITE






Faszination Schießsport


Der Schießsport hat in Deutschland eine lange Tradition, die bis ins Mittelalter zurück reicht.

Die ältesten heute noch bestehenden Sportschützenvereine wurden bereits vor einigen hundert Jahren gegründet. Das Schützenwesen geht in Deutschland auf mittelalterliche Städte zurück; aus den dortigen Verteidigungsheeren haben sich nach und nach die Schützenvereine in die heute existierende sportliche Form entwickelt, insbesondere im 19. bis ins 20. Jahrhundert. Heute gibt es in Deutschland mehr als 1,5 Millionen Sportschützen organisiert in etwa 14.200 Schützenvereinen, welche mehreren Sportverbänden angeschlossen sind. 

Die Schützengilde Ketsch 1953 e.V. ist dem größten Sportschützenverband angegliedert, dem im Jahr 1861 gegründeten Deutschen Schützenbund e.V. mit mehr als 1,35 Millionen Mitgliedern.